GRÜNES THAI CURRY MIT RIND 

 

Schritt für Schritt:
 
1. 500 G Rindfleisch mit etwas Sonnenblumenöl auf mittlerer Hitze anbraten
2. 1-3 EL grüne Currypaste beifügen mit 400 ML Kokosnussmilch ablöschen
3. 400 G Thai Auberginen in Würfeln geschnitten, 300 G Thai Auberginen Perlen, eine Hand voll Mini Maiskölbchen und 140 G Le Dragon Bambussprossen beifügen
 
Tipp vom Profi:
 
1 EL Zucker, 2 EL Fischsauce sowie 4-5 Blatt süsser Basilikum hinzufügen; dies verleiht dem Gericht in Kürze eine fabelhafte Geschmacksnote!
Das Thai-Curry bei schwacher Hitze bis zur gewünschten Konsistenz köcheln lassen.
Schmeckt am besten zusammen mit dem Jasmin Reis von Le Dragon.
Ist das Thai Curry versehntlich zu scharf geraten? Durch zusätzliches Beifügen von Kokosnussmilch können sie das Gericht neutralisieren.


Übrigens, anstelle vom Rindfleisch kann das Rezept auch mit Crevetten oder Geflügel zubereitet werden!